Feinkost-Hotline: 08052 677 9975   l    Kostenloser Versand (DE) ab 30 €    l    10 % Newsletter Rabatt sichern

Afingsbruckhof

REGION: Bozen und Umgebung

Keine

Afingsbruckhof | Knackiges aus dem Herzen Südtirols

Sarntaler Bärlauchpesto so saftig grün und satt im Geschmack wie man es selten erlebt! Die eingelegten Zwiebel, Paprika, rote Beete uvm. knackig, gschmackig und genau so, wie man sich hofeigenes, eingelegtes Gemüse nur wünschen kann.
Durch die natürliche Konservierung in Weinessig sind diese Produkte eigentlich keinem Ablaufdatum ausgesetzt, denn bereits unsere Großmütter verstanden sich darauf, ihre mühsam angepflanzten und geernteten Rohstoffe für die langen und entbehrungsreichen Winter haltbar zu machen.

Wie aus Oma's Speis!

War es einst das Üblichste auf der Welt, den Ertrag des Sommers einzukochen, einzuwecken und somit für den langen Winter und darüber hinaus bestes Gemüse und Obst auf Vorrat griffbereit zu halten, so ist es zur heutigen Zeit, in der wir rund um die Uhr und 365 Tage im Jahre alles im Supermarkt im Überfluss kaufen können, bereits eine Ausnahme geworden, wenn sich noch jemand die Mühe macht, die ursprüngliche Art der Konservierung wieder neu aufleben zu lassen.
Auf 600m Meereshöhe baut Robert Thurner mit seiner Frau auf unter einem Hektar Land über fünfhundert verschiedene Kultursorten an. Mitten ihm schönen Sarntal - dem Herzen Südtirols - liegt, versteckt zwischen Felswänden- und heimischen Wäldern der urige Afingsbruckhof. Wie in einem kleinen Biotop wächst und gedeiht hier bestes Obst und Gemüse, welches die naturverbundene Familie Thurner in liebevoller Handarbeit einlegt, einkocht und einweckt. Und wie schon zu Großmutters Zeiten wird die "Speis" (Speisekammer) mit der Sommerernte aufgefüllt und man kann das ganze Jahr über davon zehren.