Feinkost-Hotline: 08052 677 9975   l    Kostenloser Versand (DE) ab 30 €    l    Newsletter anmelden & 10% Rabatt sichern

Riemerhof

REGION: Meran und Umgebung

Keine

Riemerhof | Natur pur

In sorgsamer Handarbeit werden am Riemerhof im Ultental bei Meran auf 1200 m ü.d.M. Sirups und Salze hergestellt.

Im hauseigenen Garten sowie der auf der Bergwiesen und Hängen auf 2000 m ü.d.M. wachsen die aromatischen Kräuter.
Durch das Klima auf dieser Höhe wachsen die Kräuter langsamer und erhalten ein noch intensiveres Aroma. Der Anbau kommt ohne jegliche Spritzmittel aus.
Alle Kräuter werden schonend verarbeitet, um die Aromen zu erhalten. Bei der Herstellung wird auf jegliche Farbstoffe und Geschmacksverstärker verzichtet, wodurch reines Naturprodukt entsteht.

Heimat der Kräuterschätze

Die Natur, die Tiere und der Riemerhof liegen Patrick und Melanie besonders am Herzen. Patricks Großvater hat den Hof in St. Walburg/Ulten seit 1949 bewirtschaftet. Für Patrick war klar, dass er den Hof einmal selbst weiterführen möchte. Nun ist es soweit: 2017 hat er mit seiner Frau Melanie mit viel Herzblut ein neues Projekt neben der Vollzeit-Arbeit gestartet: Auf dem „neuen“ Riemerhof steht die nachhaltige Landwirtschaft an erster Stelle. Deshalb ist das Ziel die Züchtung einer besonders widerstandsfähigen, freilaufenden Rinder-Rasse und die natürliche Fütterung der Tiere mit Heu und Kräutern.
Nach mehreren Kursen und Weiterbildungen hat Melanie ihre Leidenschaft in der Produktion von Sirup und Salzen entdeckt: sie sammelt und baut aromatische Kräuter an, welche zu natürlichen Sirupen und Salzen verarbeitet werden. Das Ergebnis sind ganz verschiedene Kräuterkombinationen und Geschmacksrichtungen, eigene „Kräuterschätze“.