Feinkost-Hotline: 08052 677 9975   l    Kostenloser Versand (DE) ab 30 €    l    Newsletter anmelden & 10% Rabatt sichern

Kräuterrebellen

REGION: Vinschgau

Keine

Südtiroler Kräuterrebellen | Tee aus naturbelassenen Bergkräutern

Sie haben sie vielleicht bereits in ihrem letzten Südtriol Urlaub kennengelernt: die besonderen Tee Kreationen der Südtiroler Kräuterrebellen!
In handwerklicher Weise verarbeiten die Kräuterrebellen ihre selbst angebauten Bergkräuter zu einmaligen Kräuteraufgüssen. Die hochwertigen Bergkräuter- und Wiesenblumen kommen aus dem Reich des Edelweiss im Nationalpark Stilfserjoch im Vinschgau. Nur die besten Kräuter werden liebevoll und vielfach von Hand geerntet und anschließend veredelt.
Lorenz und Leander, die Köpfe hinter den "Kräuterrebellen", sind selbst bekennende Teeliebhaber und wissen sehr genau, wie sie jeden ihrer Tees mit ihrem „Fingerabdruck“ unverkennbar einzigartig und geschmackvoll verfeinern können.

Schon gewusst? Sorten wie Bergdoktor, ewiges Eis, Blütenduft uvm. sind hier erhältlich! Tees wie z.B. Höhenweg, Wasserfall oder Gipfelkreuz werden ausschließlich für Ihren Aufenthalt in ausgewählten Südtiroler Hotels produziert.

Bergdoktor, Sportlerin und Ewiges Eis

Klingt nicht nur bodenständig, sie sind es auch! Genau wie ihre Hersteller so sind auch die Tee-Kreationen der Südtiroler Kräuterrebellen: ehrlich, bodenständig und nachhaltig.
Mit viel Ideallissmus haben die beiden Kräuterrebellen Leander Regensburger und Lorenz Borghi ihre Idee des Kräutergartens in Burgeis im Vinschgau auf 1.350m Meereshöhe in Angriff genommen und sich dieser besonderen Herausforderung gestellt. Am Anfang stand die große Begeisterung für die Vielseitigkeit der Pflanzen, ihren Duft und deren Wirkung.
Nach der Ausbildung und im Land- und Forstwirtschaftlichen Versuchszentrum "Laimburg", investierten die Rebellen - der Name führt übrigens auf den rebellischen Werdegang der beiden zurück - aufwändig viel Zeit ins Lernens, Verstehen und Tüffeln, um letzlich das wertvolle Grün, das auf der Wiese wächst, auch sorgfätig in die Dose zu bringen.
Bis das Kraut ins Teeglas kam und über den Eigenbedarf hinaus Verwendung fand, haben Lorenz und Leander viele Tiefschläge einstecken müssen. Allein bis die gewünschte Qualität der Melisse erreicht war, verging über ein Jahr.
Mittlerweile ist ein regionaler Wirtschaftskreislauf entstanden. Mit der "Südtiroler Lebenshilfe" (Arbeitsverbund für Menschen mit Beeinträchtigung) werden die Tee sorgfältig verpackt und vermitteln auch auf diesem Werg große, nachhaltige Wertschätzung in ihre "rebellischen" Produktlinien.


This is the privacy policy sample page.
It was created automatically and do not substitute the one you need to create and provide to your store visitors.
Please, replace this text with the correct privacy policy by visiting the Customers > GDPR > Privacy Policy section in the backend.