Feinkost-Hotline: 08052 677 9975   l    Kostenloser Versand (DE) ab 30 €    l    10 % Newsletter Rabatt sichern

"Südtiroler Bergbauernspeck" direkt vom Bauernhof Viertel à 1,37kg

Lauter glückliche Schweine! Am Obertimpfler Hof in Vöran (1.280 m.M., oberhalb Meran) wird der Speck von den hofeigenen Schweinen noch produziert wie es bereits vor 100 Jahren auf Südtirols Bauernhöfen üblich war.
Die im Schnitt fünfzig Schweine - eine Kreuzung aus den Rassen Duroc (fettreicher) und Pietrein (fettärmer) - leben das ganze Jahr in Freilandhaltung, sowie in den Innenlaufställen auf Stroh.
D.h. sie können Sommer wie Winter nach draußen, in der Erde wühlen und unter dem freien Himmel am Tschögglberg, in der Idylle der Natur, ihr "schweinisches Leben" leben.
Gefüttert wird mit eigenem Grundfutter und Getreide aus gentechnik-freiem Anbau.
Die Lebensdauer eines Obertimpfler-Schweins beträgt 9 - 11 Monate und wird mit einem Schlachtgewicht von ca. 110 - 150kg beendet. Geschlachtet wird in der Nachbargemeinde Mölten. Dabei wird höchstes Augenmerk auf einen stressfreien Ablauf gelegt.

Der Jungbauer Franz Innerhofer holt nach der Schlachtung die Schweinehälften wieder zurück an seinen Hof und verarbeitet das Fleisch vollständig zu verschiedene Speck-Varianten, Kaminwurzen und Salamis.
Dabei spielt auch hier die traditionelle Familienrezeptur der Gewürzmischung eine zentrale Rolle. Nach dem Würzen mit Meersalz und Himalajasalz (kein Pökelsalz) kommen die Schlegel 10 - 20 Tage in die Zelle und werden alle 3 - 4 Tage von Hand gewendet und mit Eigenlake befeuchtet (= suren).
In der Räucherkammer im Steinkeller wird der Speck dann ca. 2 Monate mit Kranewitt und Buchenspähne luftgetrocknet und geräuchert (= Kaltreifung).
Die Reifezeit beträgt min. 8 - 12 Monate, beim Schlegelspeck sogar bis zu 12 Monate. Auch der lange Reifeprozess sorgt für den typischen Speck-Geschmack.

Tierwohl auf ganzer Linie! Am Obertimpfler Hof genießt das Tier alles das, was man ihm nur wünschen kann und letzlich natürlich auch Ihnen als Konsumenten.


Hinweis: Das Vierstelstück Speck wird eingeschweisst (vakuumiert) verschickt. Sollten Sie nach Erhalt Luft unter der Folie sehen/spüren, nehmen Sie den Speck umgehend aus der Folie. KEINE Garantie auf Produktwünsche (mager, fett). Jedes Stück Speck ist ein Unikat und fällt in seiner Naturgegebenheit unterschiedlich aus.
Info: Zur Lagerung empfiehlt sich ein sauberes, trockenes Baumwoll- oder Leinentuch, in welchem Sie die angeschnittenen Speckstücke einschlagen und am Besten in den Kühlschrank legen. Speck trocknet nach - an der frischen Luft schneller, im Kühlschrank etwas langsamer, d.h. grundsätzlich wird er nur härter aber nicht schlecht. Bilden sich Salzkristalle am Speck, so können Sie diese mit einer sauberen, trockenen Bürste abbürsten oder sparsam abschneiden.
Entschwarten Sie den Speck vor dem Verzehr (Angaben ohne Gewähr).

100% Südtiroler Speck vom Bergschwein

Auf Lager
Nur 1 übrig
Artikelnummer
OTH001
95,76 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand Lieferzeit 2-3 Werktage
69,90 € / 1 kg
"Südtiroler Bergbauernspeck" direkt vom Bauernhof Viertel à 1,37kg ist verfügbar zum Kauf in Stufen von 1

Hersteller: Obertimpfler Hof - Franz Innerhofer, Vöran | Meran und Umgebung, Südtirol

Zutaten: Südtiroler Schweinefleisch, Meersalz, Himalayasalz, Gewürze, Dextrose, Antioxidantien: Ascorbinsäure
Details: ROTER HAHN zertifiziert | Verkaufsmenge 1 viertel Teil aus einer ganzen Hamme laut aktuell vorrätigem Gewicht

Mehr Informationen
Mindesthaltbarkeit ab Bestelldatum mind. 2 Monate
Verpackungsart Vakuumverpackung (eingeschweißt)
Nährwerttabelle pro 100g
Nährwerte pro 100g
Brennwert kcal 298
Brennwert kj 1209
Fett in g 20
- davon gesättigte Fetträuren in g 7,22
Kohlenhydrate in g 0,10
- davon Zucker in g 0,10
- davon Laktose in g k.A.
Balaststoffe k.A.
Eiweiss in g 26
Salz in g 3,72
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte Sign in or erstellen Sie einen Akkount
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!